Was ist ein Kumulatives Flussdiagramm?

Was ist ein Kumulatives Flussdiagramm?

Ein Kumulatives Flussdiagramm (Cumulative Flow Diagram, CFD) ist eine visuelle Metrik, die in Kanban verwendet wird, um die Stabilität eines Workflows zu analysieren. Trotz der vielen Möglichkeiten, Daten aus einem Kanban-System zu gewinnen, ist der CFD, der manchmal auch als Burn-up-Chart bezeichnet wird, i. d. R. die beste Methode, um den Arbeitsfortschritt zu ermitteln und den Prozessstatus schnell und einfach einzuschätzen.

Wer braucht ein CFD?

Wie viele Male wurden Sie schon in das Büro Ihres Vorgesetzten geholt, um ihn zu informieren, wann sein Lieblingsprojekt fertig sein wird? Dann erklären Sie, dass Sie die Daten nicht zur Hand haben, und mit ein paar Stunden Zeit könnten Sie vermutlich eine Antwort geben. Sie können sich diese Zeit sparen und stattdessen ein kumulatives Flussdiagramm verwenden. Es liefert Ihnen die Antwort in vollständiger und objektiver Form, da es alle Projektaufgaben akkumuliert und klare Trends hinsichtlich der Fertigstellung anzeigt. Schicken Sie das CFD entweder direkt an Ihren Vorgesetzten oder stellen Sie es einfach online zur Verfügung, damit Management, Team und andere Beteiligte die Informationen jederzeit selbst abrufen können.

Aufbau eines CFDs

Das Diagramm stellt das Gesamt-Arbeitsvolumen für jede der Prozessstufen in einem Flächendiagramm dar. Bei z. B. vier Phasen (zu erledigen, in Arbeit, in Überprüfung und erledigt) hat Ihr CFD vier Bereiche. Die x-Achse zeigt die verstrichene Zeit, während die y-Achse die Anzahl der Arbeitsaufgaben aufführt.

Flache Kurvenverläufe oder Sprünge im kumulativen Flussdiagramm zeigen Ihnen sofort an, wo irgendwelche Beschränkungen, Engpässe oder mangelnde Aktivität vorliegen. Sanft ansteigende Linien weisen auf einen konstanten Fortschritt hin und ermöglichen es Ihnen, vorherzusagen, wann die Arbeit abgeschlossen sein wird.

Beispiel Eine Software-Entwicklungsfirma könnte folgende Arbeitsaufgaben haben:

  1. Kundenanfrage fertig (blau),
  2. Anforderungen beschrieben (rot),
  3. Entwicklung und Tests abgeschlossen (grün),
  4. Auftrag an den Kunden ausgeliefert (türkis).

Dies bedeutet, dass das Unternehmen insgesamt vier Bereiche in seinem kumulativen Flussdiagramm hat, einen Bereich für jede Phase:

Cumulative Flow Diagram Beispiel

Wir sehen, dass es im Oktober 20 Kundenanfragen gab (blaues Bereich - Buchstabe A). Zwischen Oktober und November arbeitete das Team an 20 Pflichtenheften (rotes Bereich - Buchstabe B). Gegen Ende November fast 20 Aufgaben waren in Bezug auf die Phase der Anforderungsspezifikation abgeschlossen, und 20 Aufgaben wurden in der Entwicklungs- und Testphase bearbeitet (grünes Bereich - Buchstabe C). Und Anfang Dezember hatte das Team 20 Aufgaben fertiggestellt (türkisfarbener Bereich - Buchstabe D). Die Gesamtdurchlaufzeit für 20 Aufgaben beträgt also 2 Monate.

Mithilfe eines kumulativen Flussdiagramms die Zukunft vorhersagen

Sie könnten den Kurvenverlauf betrachten, um die Vorhersagbarkeit oder Wirksamkeit eines Prozessschrittes zu bestimmen. Die Teammitglieder sahen im März einen sprunghaften Anstieg der Kundennachfrage, was zu einem Anstieg der Arbeitsgeschwindigkeit im grünen Bereich im Vergleich zu den anderen Projektphasen führte. Ein klares Signal, dass sich die Zykluszeit deutlich erhöhen wird, sofern nicht mehr Entwickler beschäftigt werden. Das Verstehen der Prozesse, an denen ein Team teilhat, hilft ihm dabei, besser auf veränderte Bedingungen zu reagieren.

Am besten lässt sich damit jedoch vorhersagen, wann ein Arbeitspaket abgeschlossen sein wird. Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren eines jeden Unternehmens ist die Vereinbarkeit seiner Prognosen mit der Realität. Anhand der Daten aus dem kumulativen Flussdiagramm können Sie bestimmen, wann die Aufgaben abgeschlossen sein werden, und je länger die Zeitspanne, über die die Daten gesammelt wurden, desto zuverlässiger sind Ihre Vorhersagen. Stellen Sie sich vor, Sie könnten den Projektabschluss auf Basis von Daten abschätzen, die über mehrere Monate hinweg automatisch in Ihrer Kanban-Software - gesammelt wurden. Ihre Erfolgschancen steigen beträchtlich, da für Sie kaum noch analytische Arbeit anfällt!