Persönliches Kanban Board

Persönliches Kanban ist ein einzigartiger Weg, zu denken und Ereignisse im Leben und auf der Arbeit zu organisieren und planen. Es ist der perfekte Ansatz um Produktivität zu steigern. Persönliches Kanban wird immer beliebter, da es simple und einfach anzufangen ist.

Simples Persönliches Kanban Board

Wer kann ein Persönliches Kanban Board benutzen?

Jeder! Persönliches Kanban ist simple genug um sogar von Kindern benutzt zu werden. Familien gebrauchen es, um Aufgaben im Haushalt zu verteilen. Studenten planen Hausaufgaben und Examen. Lehrer arbeiten mit Schülern zusammen und leiten interessante Stunden. Software Entwickler überwachen Bugs und entwickeln bessere Software. Architekten sammeln Anforderungen und bereiten Designs vor. Und: Führungskräfte benutzen Kanban Boards um Ihr Unternehmen und Ihr persönliches Leben zu organisieren.

Vorteile der Benutzung von Persönlichen Kanban

Hier sind die wichtigsten Vorteile, die Sie Interessieren sollten, wenn Sie am Persönlichen Kanban interessiert sind:

  • Visualisierung von Arbeit macht Organisation zur Kindersache.
  • Farbige Karten mit weiteren visuellen Features, wie Prioritäten, Abgabedaten und Beschreibungen, helfen Ihnen immer auf das Wichtige in entscheidenden Augenblicken achten zu können.
  • Analysieren Sie Arbeitsergebnisse mit Leistungsmetriken um die Selbstverbesserung zu unterstützen.
  • Die Einführung der Kanban Methode in Ihr tägliches Leben erspart Ihnen Zeit, die Sie für Freizeit Aktivitäten verwenden können.

Beispiel eines Persönlichen Kanban Boards

Dieses simple Persönliche Kanban Board besteht aus nur drei Spalten: Zu Erledigen, In Arbeit, Erledigt. Aufgaben werden immer in der linksten Spalte erstellt und immer weiter nach rechts bewegt. Wenn alle Aufgaben die letzte Spalte erreicht haben, ist die Arbeit erledigt.


Persönliches Kanban Board

Bauen Sie Ihr erstes Persönliches Kanban Board in nur 5 Schritten

1. Kategorisieren Sie Ihren Prozess

Als allererstes müssen Sie Ihren Workflow identifizieren. Starten Sie mit drei simplen Spalten: Zu Erledigen, In Arbeit, Erledigt. Dieses Workflow Template passt am besten zu Einzelarbeitern. Sie können dieses Kanban Board später einfach erweitern, aber es ist am besten klein zu starten.

2. Visualisieren Sie Ihre Arbeit

Haben Sie Ihren Prozess niedergeschrieben und ein Persönliches Kanban Board erstellt können Sie Ihre Aufgaben auf dieses eintragen. Jede sollte Ihren eigenen Notizzettel haben. Es ist sinnvoll durch Farben verschiedene Aufgabengruppen zu bilden. Als nächstes können Sie darüber nachdenken, weitere Informationen, wie Beschreibungen, Notizen, To-Do-Listen, Deadlines und Menschen die mit Ihnen an dieser Aufgabe arbeiten einzutragen.

3. Limitieren Sie Ihre Aufgaben in Bearbeitung

Nun sollten Sie Ihre Aufgaben in Bearbeitung (WIP: work in progress) limitieren. Dies wird Ihnen ermöglichen, sich auf die Aufgaben zu konzentrieren, die im Moment wichtig sind. Man kann sich nicht auf mehr als zwei Dinge gleichzeitig konzentrieren. Setzen Sie das Limit nicht zu hoch, sonst kann es sein, dass Sie unfokussierter und weniger Produktiv werden.

4. Ihr Persönliches Kanban Board ist bereit!

Jetzt können Sie anfangen zu planen, organisieren und effizienter zu arbeiten. Holen Sie sich ein Whiteboard und ein paar Notizzettel, schreiben Sie Ihre Aufgaben nieder und analysieren Sie Ihre Arbeit. Noch einfacher - benutzen Sie ein Online Kanban Board, auf welches Sie von überall zugreifen können und welches die Analysen selber betreibt.

5. Teilen Sie Ihre Idee mit Ihren Freunden

Sobald Sie diese Rangehens weise erfolgreich auf einem persönlichem Level verstanden und eingeführt haben, können Sie diese in Ihrem Team für mehr Transparenz und Effizienz einführen.


Schließen Sie sich 25,000 zufriedenen Kanban Tool Kunden an:

Kanban Tool Kunden